Sie sind hier: Startseite > bsb > Informationen > Steuer-Tipp > Übersicht 2011> Übersicht 2011

Zeige Eintrag 1 bis 10 von 12 gefundenen Einträgen


Neue Sachbezugswerte

Die amtlichen Sachbezugswerte sind für das Jahr 2012 angepasst worden. Der monatliche Sachbezugswert für freie oder verbilligte Verpflegung steig...
mehr... ]


Wirtschaftsüberlassungsvertrag steuerlich anzuerkennen?

Als Wirtschaftsüberlassungsverträge werden Vereinbarungen bezeichnet, in denen der Eigentümer eines landwirtschaftlichen Betriebes im Vorgriff auf...
mehr... ]


Kosten für ein Erststudium sind absetzbar

Kosten für die berufliche Erstausbildung und ein Erststudium können in voller Höhe absetzbar sein.
In zwei steuerzahlerfreundlichen Urteilen...
mehr... ]


Investitionen in erneuerbare Energien

1. Photovoltaik ist derzeit eine hoch rentable Investition. Anlagenpreise (um 1.800 €/kWp) und Zinsen (KfW 3,40%, 20 Jahre Laufzeit, 10 Jahre...
mehr... ]


4.000 Euro-Grenze bei der Umsatzsteuer

Die Umsatzteuer-Richtlinie wurde mit Wirkung vom 01.11.2010 aufgehoben. An ihre Stelle tritt der Umsatzsteuer-Anwendungserlass, der für die...
mehr... ]


Abschreibung von Windparks

Mit Urteil vom 14.04.2011 IV R 46/09 hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden, dass ein Windpark aus mehreren selbstständigen Wirtschaftsgütern...
mehr... ]


Automatischer Kirchensteuerabzug

Die Kirchensteuer auf Kapitaleinkünfte, wie Zinsen usw., wurde bisher durch Banken und Sparkassen nur auf Antrag einbehalten. Wird ein solcher...
mehr... ]


Ehrenamtliche Tätigkeit umsatzsteuerfrei

Das höchste deutsche Steuergericht, der Bundesfinanzhof (BFH), hat mit Beschluss vom 25.01.2011 entschieden, dass die Vorstandstätigkeit beim...
mehr... ]


Bei Lohnmast gilt der ermäßigte Steuersatz

Die Finanzverwaltung hat den Anwendungsbereich für die Umsatzsteuer-Pauschalierung zum 01.01.2011, was landwirtschaftliche Dienstleistungen...
mehr... ]


Aktuelle Grunderwerbsteuersätze

Aktuelle Grunderwerbsteuersätze Der Grunderwerbsteuersatz beträgt mindestens 3,5%. Ab dem 01.09.2006 haben die Bundesländer die Befugnis erhalten...
mehr... ]


weiter >>

Seite 1 von 2